Aktuelles

Aktuelles

25.01.10 - 15:12 Uhr - Kategorie: Aktuelles

Jason Miller und Stefan Mann freigestellt



Die Dresdner Eislöwen haben die Spieler Jason Miller und Stefan Mann mit sofortiger Wirkung vom Trainings- und Spielbetrieb des Eishockey-Bundesligisten freigestellt. Beide Spieler konnten nur bedingt die in sie gesetzten Erwartungen erfüllen, so dass die sportliche Leitung gemeinsam mit der Geschäftsführung der Dresdner Eislöwen diese Entscheidung treffen musste.

 

Sowohl die sportliche Leitung, als auch die Geschäftsführung der Dresdner Eislöwen haben sich diesen Schritt nicht einfach gemacht und lange darüber beraten. „Wir suchen keine Sündenböcke, allerdings wollen wir vorankommen und haben aus diesem Grund unsere Ausländerpositionen überprüft. Nach dem Ausfall von Nico Pyka suchen wir einen Verteidiger, der ihn adäquat ersetzen kann. Leider ist aktuell kein deutscher Spieler, der zu uns passt auf dem Markt, so dass wir auf einen ausländischen Verteidiger zurückgreifen und dafür im Gegenzug einen ausländischen Stürmer freistellen müssen", begründet Trainer Thomas Popiesch die Freistellung von Jason Miller.

 

Im Fall von Stefan Mann gaben vor allem unterschiedliche Sichtweisen und Auffassungen im sportlichen Bereich den Ausschlag für die Freistellung. „Wir sind durch unsere jungen Spieler, die allein nicht die komplette Verantwortung tragen können, darauf angewiesen, dass unsere Leistungsträger ihrer Rolle auch gerecht werden. Beiden Spielern fehlte hier die Konstanz, so dass wir diese Entscheidung treffen mussten", sagt Sportmanager Steffen Ziesche. Das Amt des Kapitäns wird fortan Patrick Jarrett bekleiden, als Assistenzkapitäne fungieren ab sofort Sami Kaartinen und Patrick Strauch.

 

Die Dresdner Eislöwen wünschen sowohl Jason Miller, als auch Stefan Mann für die weitere Karriere alles Gute.

 

Jason Miller wechselte im November 2008 zu den Dresdner Eislöwen. Der 38-Jährige bestritt insgesamt 67 Partien für die Dresdner Eislöwen, in denen er 58 Punkte (24 Tore, 34 Vorlagen) erzielte.

 

Stefan Mann kam zu Saisonbeginn vom schwedischen Zweitligisten Mora IK an die Elbe. Hier bestritt er 34 Spiele, erzielte 5 Tore und bereitete 11 Treffer vor.

red



  • August 2014»
    M D M D F S S
    1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
    11 12 13 14 15 16 17
    18 19 20 21 22 23 24
    25 26 27 28 29 30 31
  • Heimspiel
  • Auswärtsspiel
  • Events
  • mehrere Veranstaltungen

 

 

ŠKODA Velorace

ŠKODA Velorace