HOME > Allgemein > Ivo Flöter gewinnt Trainer-Wahl

Ivo Flöter gewinnt Trainer-Wahl

Gala des Eissports 2017 - DEL

DEL2-Standort Dresden stellt mit Ivo Flöter vom ESC Dresden den Nachwuchstrainer des Jahres

Große Auszeichnung für den Eishockey-Standort Dresden: Der Förderverein des Deutschen Eishockey Nachwuchses zeichnete im Rahmen der Eishockey Gala in Köln zum zweiten Mal den „Nachwuchstrainer des Jahres” aus. Zuerst konnten Fans über die DEL-Seite Vorschläge für einen Coach aus dem Nachwuchsbereich abgeben. Nach der Auswertung der eingegangenen Vorschläge wurden drei Kandidaten festgelegt. Zur Wahl standen Christian Hommel (Young Roosters Iserlohn), Thomas Daffner (EV Landshut) und Ivo Flöter (ESC Dresden). Unter diesen drei Nominierten konnten die Fans erneut entscheiden, wer den Titel „Nachwuchstrainer des Jahres“ 2016/17 verdient hat.

Am Ende hat sich Ivo Flöter vom ESC Dresden unter den drei Kandidaten durchgesetzt. Der 31-Jährige ist schon seit 2006 im Nachwuchsbereich der Dresdner Eislöwen Juniors tätig. Seit dem 01. August 2015 leitet Flöter als Trainer die Laufschule und den U8-Bereich hauptamtlich. Zudem ist der angehende Lehrer im Bereich der Nachwuchsgewinnung tätig und organisiert zahlreiche Events, um die jungen Talente an den Sport heranzuführen.

Ivo Flöter: „Die Auszeichnung ist eine Ehre und ein großes Kompliment, das ich aber auch sofort an mein Team weitergeben möchte. Wir haben über 100 Kinder auf dem Eis. Ohne die Unterstützung meiner Kollegen wäre all dies nicht möglich. Sie sind wie ich eishockeyverrückt und bringen eine perfekte Mischung aus Jugend und Erfahrung auf das Eis. Sie helfen mir, mein und unser Credo umzusetzen: ‚Bei Jung und Alt die Freude am Eishockey wecken‘.“

Neben der Auszeichnung erhält der gebürtige Bad Muskauer eine Prämie in Höhe von 1.000 Euro und eine Einladung zum DEL Future Camp im Sommer 2017. Zudem darf sich der Gewinner über ein Ausstattungspaket von Eishockeyausrüster BAUER freuen.