HOME > Allgemein > Spiele gegen Heilbronn & Bad Tölz

Spiele gegen Heilbronn & Bad Tölz

logo_eisloewen_120x120

Spiele gegen Heilbronn & Bad Tölz

Die Dresdner Eislöwen sind am Wochenende bei den DEL2-Punktspielen gegen die Heilbronner Falken und die Tölzer Löwen gefragt. Eislöwen-Cheftrainer Franz Steer muss weiterhin auf den Einsatz von Goalie Sebastian Stefaniszin verzichten. Verteidiger Petr Macholda fällt aufgrund einer Schulterverletzung zudem langfristig aus

Eislöwen-Cheftrainer Franz Steer: „Wir treffen am Wochenende auf zwei Mannschaften, die von den Ergebnissen her vielleicht nicht überzeugend in die Saison gestartet sind. Was auf dem Papier steht, hat jedoch absolut nichts zu sagen. Beide Mannschaften haben einen guten Kader, kommen gerade auch über den kämpferischen Aspekt. Zurücklehnen können wir uns ganz sicher nicht.“

Das DEL2-Punktspiel gegen die Heilbronner Falken am Freitag, 29. September beginnt um 19.30 Uhr und wird geleitet von HSR Dominic Erdle und Stefan Vogl. Kassen und Arenatüren öffnen um 18 Uhr. Am Sonntag, 1. Oktober sind die Dresdner Eislöwen um 19 Uhr bei den Tölzer Löwen gefragt. Das Spiel steht unter der Leitung von HSR Cori Müns und Jens Steinecke. SpradeTV übertragt die Partie nicht.