HOME > Allgemein > Bill Stewart ist neuer Cheftrainer

Bill Stewart ist neuer Cheftrainer

16-01-03_Ankunft_Bill_Stewart16-01-03_Bill_Stewart

Die Dresdner Eislöwen haben Bill Stewart als neuen Cheftrainer verpflichtet. Der 58-jährige Kanadier erhält einen Vertrag bis zum Saisonende. Stewart hat sich nach seiner Landung in Dresden und einem kurzen Stopp im Hotel direkt auf den Weg zur EnergieVerbund Arena gemacht und wurde dort durch Geschäftsführer Volker Schnabel der Mannschaft vorgestellt. Der Italo-Kanadier übernimmt bereits bei der heutigen Partie gegen die Löwen Frankfurt das Kommando auf der Eislöwen-Bank.

“Wir freuen uns, dass wir die Stelle des Cheftrainers mit einem solch erfahrenen Coach wie Bill Stewart besetzen konnten. Er ist ein absoluter Fachmann, hat in der Vergangenheit an seinen Stationen überzeugende Arbeit geliefert und zahlreiche Erfolge gefeiert. Um das Maximum aus einer Mannschaft rauszuholen, muss man manchmal auch auf einem schmalen Grat wandeln. Wir sind uns bewusst, dass er damit natürlich auch polarisiert. Aber genau durch seine Charakterstärke erhoffen wir uns neue Impulse für unsere Mannschaft. Es geht darum, neue Reizpunkte zu schaffen. Um in die Erfolgsspur zurückzufinden, benötigt unser Team neues Vertrauen in die vorhandenen Fähigkeiten und Selbstbewusstsein. Bill Stewart bringt das auf jeden Fall mit”, sagt Eislöwen-Geschäftsführer Volker Schnabel.

“Ich freue mich auf die neue Herausforderung in Dresden. Es ist ein schönes Gefühl wieder zurück in Europa zu sein. Wir haben wichtige Partien vor der Brust und müssen den Hebel so schnell wie möglich umlegen. Jeder Spieler hat bereits heute die Möglichkeit, sich zu beweisen. Für die nächsten Tage gilt: Ich treffe harte, aber faire Entscheidungen. Und ich will immer gewinnen”, sagt Bill Stewart.