Privat: Eislöwen vs. Ravensburg

Privat: Eislöwen vs. Ravensburg

vs.

Details

Datum Liga Saison Spieltag
25.02.24 DEL2 23/24 50

Zusammenfassung

Eislöwen vs Crimmitschau

Spielbericht

Die Dresdner Eislöwen haben nach drei Niederlagen in Folge im Saisonendspurt wieder einen Sieg gefeiert. Vor 3.878 Zuschauern setzten sich die Blau-Weißen am Sonntag mit 1:0 gegen die Ravensburg Towerstars durch. Den entscheidenden Treffer erzielte Johan Porsberger.

Die Partie begann direkt mit einer Schrecksekunde. Ravensburgs Pawel Dronia verletzte sich im ersten Wechsel und musste mit der Trage vom Eis gebracht werden. Der Verteidiger zog sich eine Unterkörperverletzung zu. Das Spielgeschehen im ersten Abschnitt bestimmten die Eislöwen. Die Dresdner erarbeiteten eine Reihe an Chancen, scheiterten aber entweder an Sharipov im Ravensburger Tor oder der eigenen Ineffektivität. So wurde unter anderem Kapitän Travis Turnbull freigespielt, verfehlte aber das Gehäuse.

Im zweiten Drittel kam Ravensburg besser in die Partie, hatte vor allem in den ersten zehn Minuten mehr vom Spiel. Danny Aus den Birken erwies sich aber einmal mehr als sicherer Rückhalt, bewahrte sein Team vor dem Rückstand. Mitte der Partie wurden die Dresdner wieder besser und belohnten sich mit dem 1:0. Johan Porsberger drückte den Puck in der 37. Minute über die Linie. Kurz vor Drittelende verpasste Tomas Sykora das 2:0.

Im Schlussabschnitt hatten die Eislöwen wieder mehr vom Spiel, durften dreimal in Überzahl agieren, konnten aber nicht auf 2:0 stellen. So blieb Ravensburg im Spiel und drückte auf den Ausgleich. Die Eislöwen stemmten sich aber dagegen und sicherten sich den Heimdreier sowie Danny Aus den Birken seinen dritten Shutout.

Niklas Sundblad, Cheftrainer Dresdner Eislöwen: „Das erste Drittel war für mich das Beste seitdem ich in Dresden bin. Vor allem die Art und Weise, wie wir den Puck bewegt haben. Wir hatten gute Beine und viel Energie. Auch das zweite Drittel fand ich gut. Im letzten Drittel haben wir drei Überzahlsituationen, wo wir das 2:0 hätten machen müssen. So geraten wir am Ende nochmal unter Druck. Für uns sind es superwichtige Punkte, die uns am Leben halten. Alles Gute an die beiden verletzten Spieler von Ravensburg. Wir tanken jetzt Energie und bereiten uns auf das nächste Spiel vor.“

Weiter geht es für die Eislöwen am Freitagabend mit dem letzten Spiel der Hauptrunde gegen den EC Bad Nauheim.

Zum Spieler des Abends, präsentiert vom Pflegedienst Nicole Tobias wurde Danny Aus den Birken gewählt.

SCHNELLKONTAKT

Öffnungszeit der Geschäftsstelle

Mittwoch: 09:00 Uhr - 18:00 Uhr

+49 (0)351 / 484 33 98-11