Privat: Selb vs. Eislöwen

Privat: Selb vs. Eislöwen

vs.

Details

Datum Liga Saison Spieltag
22.03.24 DEL2 Playdowns 23/24 Playdowns Spiel 5

Zusammenfassung

Eislöwen vs Crimmitschau

Spielbericht

Die Dresdner Eislöwen haben den Klassenerhalt in der DEL2 gesichert. Durch ein 3:0 am Freitagabend in Selb holten die Dresdner den entscheidenden vierten Sieg der Serie.

Die 2.869 Zuschauer in der Selber Netzsch-Arena sahen zwei willige Mannschaften im ersten Spielabschnitt. Wieder einmal wurde das Spielgeschehen aber von einem überharten Angriff der Wölfe überschattet. Diesmal checkte Richard Gelke Nicklas Mannes ohne Chance auf den Puck gegen den Kopf. Der Spieler der Wölfe wurde folgerichtig mit einer Fünf plus Spieldauerstrafe belegt. Mannes konnte mit einer Oberkörperverletzung nicht mehr ins Spiel zurückkehren. Eines zog sich aber wie ein roter Faden auch durch diese Partie. In Überzahl waren die Eislöwen zu ungefährlich.

Im zweiten Drittel gelang den Eislöwen der schnelle Führungstreffer. Travis Turnbull wurde nach nur 57 Sekunden freigespielt, verzögerte gut und netzte zum 1:0 ein. Es folgten wieder Strafen auf beiden Seiten, aber in Unterzahl hielten sich beide Teams schadlos. Dazu erwischten Danny Aus den Birken auf Dresdner Seite und Michael Bitzer im Tor der Wölfe wieder einen hervorragenden Tag.

Im Schlussabschnitt gelang erneut der schnelle Treffer. Diesmal dauerte es 109 Sekunden, da erzielte Niklas Postel das 2:0 für die Dresdner. Selb steckte nicht auf, aber die Eislöwen verteidigten clever ihren Vorsprung. Als Selb den Torhüter zugunsten eines sechsten Feldspielers zog, konnten die Eislöwen mit einem Schuss ins leere Tor den 3:0-Endstand zum Klassenerhalt herstellen.

Ein Dank gilt vor allem den mitgereisten Eislöwenfans, die ihr Team über 60 Minuten einmal mehr herausragend unterstützten! DANKE an alle Eislöwenfans!

Zum Spieler des Abends, präsentiert vom Pflegedienst Nicole Tobias wurde Danny Aus den Birken gewählt.

SCHNELLKONTAKT

Öffnungszeit der Geschäftsstelle

Mittwoch: 09:00 Uhr - 18:00 Uhr

+49 (0)351 / 484 33 98-11