HOME > Allgemein > Jetzt Supporter-Ticket sichern

Jetzt Supporter-Ticket sichern

ddel_HP_supporter_ticket

Mein Herz schlägt Blau-Weiß: Jetzt Supporter-Ticket sichern!

Am Freitag, den 13. um 19.30 Uhr wäre die Playoff-Viertelfinal-Serie der Dresdner Eislöwen gegen die Löwen Frankfurt gestartet. Doch durch die aktuelle Situation sah sich die Deutsche Eishockey Liga 2 (DEL2) folgerichtig zu Beginn der Woche gezwungen, die Saison vorzeitig zu beenden.

Nach der Meldung erreichten die Dresdner Eislöwen zahlreiche Anfragen von Fans und Sponsoren, ob – beispielsweise durch Spenden der Ticketpreise – eine finanzielle Unterstützung möglich wäre. Der Club hat nun eine Variante geschaffen: Ab 19.30 Uhr besteht am heutigen Freitag die Chance, bereits ab fünf Euro sogenannte Supporter-Tickets zu erwerben.

Zur Verfügung stehen Tickets in den Kategorien Bronze, Silber und Gold.
• Kategorie Bronze – Stehplatz 5,00 Euro
• Kategorie Silber – Sitzplatz: 10,00 Euro
• Kategorie Gold – VIP: 20,00 Euro

Die Tickets können über das Online-Ticketportal etix sowie über den Fanshop und die Geschäftsstelle (mittwochs, 9 bis 18 Uhr) erworben werden.

Als Dankeschön für die Unterstützung wird mit allen Ticketkäufern und der kompletten Mannschaft vor Beginn der neuen Spielzeit ein XXL-Gruppenbild auf dem Eis erstellt, welches im Nachgang als Andenken an die besondere Aktion zur Verfügung gestellt wird.

Lars Stohmann, Fanbeauftragter Dresdner Eislöwen und Schatzmeister ESCD: „In den letzten Tagen kamen immer wieder Fans mit dem Wunsch die Dresdner Eislöwen zu unterstützen und ihr Ticket für die nun nicht stattfinden Playoff-Spiele zu spenden, auf mich zu. Ich habe das Anliegen an die Verantwortlichen des Clubs herangetragen, die daraufhin eine Idee mit gestaffelten Supporter-Tickets und die Möglichkeit des Platzes auf einem Unterstützer-Gruppenbild mit der neuen Mannschaft entwickelt haben. Auch unser Stammverein Eissportclub Dresden e.V. ist von den Auswirkungen des Coronavirus betroffen. Zwei etatmäßig geplante Turniere müssen ersatzlos gestrichen werden und eine geplante Spendensammlung zu den gut besuchten Playoff-Spielen fällt weg. Daher gehen zehn Prozent der Einnahmen an den Nachwuchs. Wir hoffen, dass die Aktion auf großen Zuspruch stößt und so ein Teil der fehlenden Einnahmen gedeckt werden kann. Vielen Dank für eure Unterstützung.“

Maik Walsdorf, Geschäftsführer Dresdner Eislöwen: „Natürlich hätten alle Beteiligten gern eine Playoff-Runde gespielt, aber wir hoffen, dass wir die Aktion zum Anlass nehmen können, um trotz der negativen, aber alternativlosen Beendigung der Saison, gestärkt und mit viel Optimismus in die neue Spielzeit zu starten. Lasst uns ein Zeichen setzen, dass wir eine große Familie sind und alle die Farben blau-weiß in unseren Herzen tragen.“