HOME > Allgemein > Kooperation mit Erfurt

Kooperation mit Erfurt

Logo Erfurt

Umfassende Kooperation mit den TecArt Black Dragons Erfurt

Die Dresdner Eislöwen und die TecArt Black Dragons Erfurt weiten die bereits für den Nachwuchs bestehende Kooperation in der Saison 2018/2019 auch auf den Profibereich aus. Ziel ist es, einerseits jungen Talenten aus der sächsischen Landeshauptstadt Einsatzmöglichkeiten in der Oberliga zu geben, andererseits aber auch Erfurt langfristig als attraktiven Standort aufzubauen.

Thomas Barth, Eislöwen-Sportgeschäftsführer: „Im Bereich der U17 und der U20 besteht bereits seit zwei Jahren eine erfolgreiche und intensive Zusammenarbeit mit Erfurt. Beide Klubs verfolgen die gleiche Philosophie und handeln nach den gleichen Grundsätzen. Nun können wir erstmals bis zu den Profis ein lückenloses System aufbauen und unseren jungen Spielern somit Einsatzzeiten auf dem jeweils passenden Ausbildungsniveau garantieren, die extrem wichtig für die Entwicklung sind. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!“

Martin Deutschmann, Schatzmeister TecArt Black Dragons Erfurt: „Die Entwicklung leistungsorientierter Sportler und die Etablierung einer professionellen Eishockey-Oberliga-Mannschaft in Erfurt stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Unsere Nachwuchsabteilung, welche durchgängig über alle Altersklassen aufgestellt ist, bildet für die zukünftige Entwicklung der Black Dragons das Fundament. Durch die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit im U17 und U20-Bereich ist über die Zeit eine gemeinsame und vertrauensvolle Basis mit den Dresdner Eislöwen entstanden. Unser Ziel ist es nun, jungen und ambitionierten Spielern mit dem Einstieg in das Profi-Eishockey den nächsten Entwicklungsschritt zu ermöglichen. Mit der künftigen Kooperation im Profibereich wird damit der gemeinsame Weg konsequent fortgesetzt.“