HOME > Allgemein > René Kramer bleibt Kapitän

René Kramer bleibt Kapitän

Rene Kramer

René Kramer bleibt Kapitän

Im Laufe der letzten Trainingswoche hat Cheftrainer Jochen Molling auch eine Entscheidung in der Kapitänsfrage getroffen. René Kramer, seit vier Jahren am Standort aktiv, wird auch in der neuen Spielzeit das „C“ auf der Brust tragen. Als seine Assistenten agieren wie in der Vorsaison Alexander Höller und Thomas Pielmeier. Zudem wurde ein Mannschaftsrat installiert, dem neben den genannten Spielern Harrison Reed und Timo Walther angehören.

Eislöwen-Cheftrainer Jochen Molling: „Ich wollte mir in der Vorbereitung ein Bild davon machen, wer in der Mannschaft welche Rolle übernimmt. Schnell war jedoch klar, dass René weiterhin die Funktion als Kapitän ausfüllen wird. Er geht voran, ist in seiner Aufgabe in den letzten Jahren gewachsen. Grundsätzlich geht es jedoch auch darum, dass nicht nur die Spieler Verantwortung übernehmen, die einen Buchstaben auf der Brust tragen. Wir haben in unseren Reihen viele Spieler, die in ihrem Bereich diese Herausforderung annehmen.“

René Kramer: „Es ist für mich eine große Ehre, auch in der neuen Saison die Mannschaft als Kapitän aufs Eis zu führen. Ich weiß, dass man in dieser Funktion nie auslernt, orientiere mich an den Spielern, die ich selbst als Kapitän erlebt habe – beispielsweise Hugo Boisvert oder Steve Walker.“