HOME > Allgemein > Auftakt in Ravensburg

Auftakt in Ravensburg

Logo_Dresdner Eislöwen

Saisonauftakt für die Dresdner Eislöwen

DEL2-Saisonauftakt für die Dresdner Eislöwen: Am Freitag, 14. September (20 Uhr) sind die Blau-Weißen bei den Ravensburg Towerstars gefragt, am Sonntag, 16. September (17 Uhr) gastieren die Heilbronner Falken in der EnergieVerbund Arena.

Eislöwen-Cheftrainer Jochen Molling: „Hinter uns liegt eine Trainingswoche, die geprägt war von hoher Intensität und einem hohen Tempo. Alle Spieler sind fit, wir gehen mit einem guten Gefühl in das erste Punktspielwochenende, auch wenn noch keine Mannschaft weiß, wo sie steht. Ravensburg hat nach zwei durchwachsenen Jahren sicher das Ziel, vorn mitzuspielen. Wichtig wird es sein, von Beginn an gut in der Defensive zu stehen. Heilbronn hat einen neuen Trainer verpflichtet, der die Scheibe schnell nach vorn bringen will. Der Klub kooperiert mit den Adlern Mannheim, setzt auf junge Spieler.“

Kapitän René Kramer: „Ravensburg ist ein echter Gradmesser zum Auftakt. Es meiner Sicht ist das jedoch perfekt, denn so wissen wir genau, wo wir stehen. Wir haben eine sehr gute Trainingswoche hinter uns, freuen uns unheimlich auf den Start.“

Das Spiel bei den Ravensburg Towerstars beginnt am Freitag, 14. September um 20 Uhr und wird geleitet von den HSR Patrick Altmann und Martin Holzer. Am Sonntag, 16. September gastieren die Heilbronner Falken um 17 Uhr in der EnergieVerbund Arena. Die Partie wird geleitet von den HSR Jens Steinecke und Volker Westhaus. Kassen und Arenatüren öffnen um 15.30 Uhr. SpradeTV zeigt beide Spiele live.