HOME > Allgemein > Timo Walther wird ein Eislöwe

Timo Walther wird ein Eislöwe

17-05-25_Timo Walther_217-05-25_Timo Walther

Eislöwen verpflichten Timo Walther

Die Dresdner Eislöwen haben Perspektivspieler Timo Walther unter Vertrag genommen. Der 19-Jährige spielte zuletzt in der nordamerikanischen Nachwuchsliga NAHL für die Minnesota Magicians. In der Schüler-Bundesliga war Walther zuvor für den ECC Preußen Juniors Berlin und die Jungadler Mannheim aktiv. Für den letztgenannten Verein spielte der Stürmer auch in der DNL.

Geboren im thailändischen Bangkok als Sohn eines Diplomaten-Ehepaares hat Walther trotz seines jungen Alters schon verschiedenste Kulturen erlebt. Im kanadischen Toronto fing er im Alter von vier Jahren einst mit dem Hockeyspielen an. Nach einer Zeit in Berlin und Peking entschied er sich, den Weg im deutschen Eishockey-Nachwuchs fortzusetzen.

Eislöwen-Cheftrainer Franz Steer: „Timo bringt gute Voraussetzungen mit. Er ist ein charakterlich einwandfreier, sehr strebsamer junger Mann mit jeder Menge Potenzial. Natürlich darf man die Erwartungen nicht zu hoch schrauben, denn es ist sein erstes Jahr im Profibereich. Ich denke, wir werden viel Freude an ihm haben.“

Timo Walther: „Ich habe im letzten Jahr den Schritt nach Übersee gewagt und wollte mein letztes DNL-Jahr als Herausforderung im nordamerikanischen Nachwuchs verbringen. Rückblickend war es genau der richtige Schritt. Ich habe mich weiterentwickelt und viel gelernt. Jetzt freue ich mich darauf, mich in Deutschland im Männerbereich durchzusetzen. Über den Standort Dresden habe ich schon viel gehört. Die Bedingungen sind perfekt und zusätzlich hat die Stadt einiges zu bieten. Ich freue mich auf mein neues Team!“