FAQ

Wo kann ich ein Ticket für ein Spiel (Vorbereitung und Hauptrunde) erwerben?

Tickets können online unter https://t1p.de/eisloewen-tickets beim Onlineanbieter Etix, an allen auf der Webseite der Dresdner Eislöwen benannten Vorverkaufsstellen und soweit verfügbar an der Abendkasse erworben werden.

Wie kann ich mein Ticket zum Spiel der Dresdner Eislöwen an der Abendkasse bezahlen?

An der Abendkasse ist eine Zahlung in bar oder mit EC-Karte möglich, die Zahlung mit Kreditkarte ist nicht möglich.

Was ist notwendig, um ein Spiel der Dresdner Eislöwen zu besuchen?

Neben einem gültigen Ticket muss spieltäglich ein Gesundheitsbogen ausgefüllt abgegeben werden. Die Richtigkeit der Angaben auf dem Gesundheitsbogen wird mittels Lichtbildausweis verifiziert. Aus diesem Grund ist am Einlass mit entsprechenden Verzögerungen zu rechnen.

Gibt es Steh- und Sitzplätze?

Für Vorbereitungs- und Punktspiele in der EnergieVerbund Arena Dresden bieten die Dresdner Eislöwen gemäß nach behördlichen Auflagen begrenzte Steh- und Sitzplatztickets an.

Gibt es eine bestimmte Anordnung im Stehplatzbereich (Nordkurve Dresden)?

Im Stehplatzbereich der EnergieVerbund Arena Dresden werden fest vorgegebene Felder gekennzeichnet, die bis zu 10 Personen in einer Infektionsgemeinschaft fassen.

Wer kontrolliert die Abstandsregeln im Stehplatzbereich der Nordkurve Dresden?

Im Stehplatzbereich der EnergieVerbund Arena Dresden ist zwingend ein Abstand von 1,5 Meter zwischen den markierten Infektionsgemeinschaft einzuhalten. Die Kontrolle über die Einhaltung obliegt dem zuständigen Sicherheitsdienst.

Wie betrete ich die EnergieVerbund Arena Dresden?

Im Rahmen des Hygienekonzeptes wurde die EnergieVerbund Arena Dresden in zwei Sektoren (blau und rot) geteilt. Zugänge zu den Sektoren gibt es auf der Ostseite (Arkadengang) und Westseite (Parkplatz-West/VIP-Parkplatz) der Arena. Der jeweilige Sektor und Zugang sind auf dem Ticket zum Spiel ersichtlich.

Welche Daten werden am Spieltag erhoben?

Die Dresdner Eislöwen sind gemäß Hygienekonzept und Verordnung der Landeshauptstadt Dresden verpflichtet einen Gesundheitsbogen von jedem Besucher zu jedem Spieltag zu erheben. Auf dem Gesundheitsbogen werden Datum der Veranstaltung, Name, Vorname, Postleitzahl, Ort und Telefonnummer und/oder E-Mailadresse erfasst. Der Gesundheitsbogen ist ausgedruckt und vorausgefüllt jeden Spieltag vorzulegen. Gemäß DSGVO wird der Gesundheitsbogen vier Wochen nach der betreffenden Veranstaltung professionell vernichtet.

Wo erhalte ich den Gesundheitsbogen?

Der Gesundheitsbogen steht zum Download unter hier zur Verfügung. Wir bitten darum, eine Vervielfältigung selbständig vorzunehmen.

Werden die Daten im Gesundheitsbogen auch bei Dauerkarteninhabern spieltäglich erhoben?

Gesundheitsbogen ist jeden Spieltag von jedem Besucher ausgefüllt vorzulegen.

Wie wird der Gesundheitsbogen datenschutzrechtlich behandelt?

Der Gesundheitsbogen wird spieltäglich von den Dresdner Eislöwen physisch gesammelt und nach vier Wochen professionell vernichtet. Eine Digitalisierung des Gesundheitsbogens findet nicht statt.

Welche Hygieneregeln gelten während der Vorbereitungs- und Punktspiele in der EnergieVerbund Arena Dresden?

Die Dresdner Eislöwen werden entsprechend des durch das Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Dresden freigegebenen Hygienekonzept gesondert auf Hygienemaßnahmen visuell und in Textform hinweisen. Grundsätzlich gilt: Während der gesamten Veranstaltung ist vor und in der EnergieVerbund Arena Dresden eine Mund-Nasen-Abdeckung zu tragen. Eine spezielle Spezifikation der Mund-Nasen-Abdeckung ist nicht vorgesehen.

Ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zwingend notwendig?

Das tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist während des Einlassprozess und während des gesamten Spiels für Personen ab 6 Jahren notwendig. Eine Spezifikation der Mund-Nasen-Bedeckung ist nicht vorgesehen, es sind neuwertige Einmalmasken, FFP2-Masken, FFP3-Masken und selbstgefertigte Masken zulässig. Wer aus medizinischen Gründen keine klassische Mund-Nasen-Bedeckung in Maskenform verwenden kann, muss auf Alternativen wie einem Faceshield, Tuch, Schal oder ähnliches ausweichen. Grundsätzlich gilt: Mund und Nase müssen dauerhaft ohne Zuhilfenahme von Händen abgedeckt sein. Eine Befreiung von der Mund-Nasen-Bedeckung (Attest) kann aus Rücksicht gegenüber anderen Besuchern sowie auf Grundlage des bestehenden Hygienekonzeptes nicht akzeptiert werden.

Ist ein verlassen eines Sektors in einen anderen Sektor möglich?

Nein, das verlassen eines Sektors ist nicht möglich. Die Sektoren sind in der EnergieVerbund Arena Dresden deutlich visuell und physisch getrennt, zudem wird an neuralgischen Stellen entsprechend der Notwendigkeit der Sicherheitsdienst eingesetzt.

Kann ich die EnergieVerbund Arena Dresden zum Zwecke des Rauchens verlassen?

Die EnergieVerbund Arena Dresden kann während des Spiels zum Zwecke des Rauchens verlassen werden. Dabei darf die Anzahl von 100 Personen auf dem Arkadengang nicht überschritten werden. Die Mund-Nasen-Bedeckung kann während des Rauchens abgelegt werden, darüber hinaus sind sämtliche Wege von und zu dem auf dem gekauften Ticket definierten Platz mit Mund-Nasen-Bedeckung.

Wird es ein Cateringangebot geben?

Zu Vorbereitungs- und Punktspielen ist ein Cateringangebot in gewohntem Umfang geplant. Der Verkauf erfolgt unter den bekannten Hygienemaßnahmen (Schlangenbildung vermeiden, 1,5 Meter Abstand in der Schlange, tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung). Der Verzehr der Speisen ist ausdrücklich am mit dem Ticket erworbenen Platz möglich.

Ist der Ausschank von Alkohol vorgesehen?

Der Ausschank von Bier des Sponsors Freiberger Brauerei GmbH ist im aktuellen Umfang vorgesehen.

Wird es ein Merchandisingangebot geben?

Der Fanshop in der EnergieVerbund Arena Dresden befindet sich zu Vorbereitungs- und Punktspielen im roten Sektor und hat wie gewohnt vor und während dem Spiel geöffnet. Darüber hinaus wird der Merchandisingpartner der Dresdner Eislöwen einen mobilen Stand im blauen Sektor betreiben. Der Onlineshop der Dresdner Eislöwen ist 24/7 unter Fanshop erreichbar.

SCHNELLKONTAKT

Öffnungszeit der Geschäftsstelle

time_to_leave Mittwoch: 09:00 Uhr - 18:00 Uhr

pages +49 (0)351 / 484 33 98-11