November 2019

Eislöwen feiern Derbysieg in Weißwasser Die Dresdner Eislöwen haben das Sachsenderby bei den Lausitzer Füchsen mit 7:3 (1:0; 2:1; 4:2) gewonnen. Nicht mit nach Weißwasser reiste Tom Knobloch (Oberkörperverletzung). Für ihn rückte Niklas Jentsch in den Kader. Die Eislöwen erspielten sich im ersten Drittel einige Chancen. Jordan Kn

Eislöwen feiern Sieg in der Verlängerung Die Dresdner Eislöwen haben das DEL2-Punktspiel beim EC Bad Nauheim nach Verlängerung mit 3:2 (1:2; 0:0; 1:0; 1:0) gewonnen. Nach nur 49 Sekunden brachte Andrej Bires den Gastgeber in Führung. Simon Gnyp (5.) baute diese durch seinen Treffer aus. Mario Lamoureux (11.) markierte den Anschlusstr

Eislöwen bejubeln Heimsieg nach Aufholjagd Die Dresdner Eislöwen haben das DEL2-Punktspiel gegen die Bietigheim Steelers mit 7:5 (1:1; 0:3; 6:1) gewonnen. Vor 2071 Zuschauern nutzte René Kramer (4.) eine Powerplaysituation und brachte die Dresdner Eislöwen in Führung. Doch Benjamin Hüfner (17./PP) erzielte drei Minuten vor der Pause

Eislöwen treffen auf Bietigheim und Bad Nauheim Am kommenden DEL2-Punktspielwochenende sind die Dresdner Eislöwen gegen die Bietigheim Steelers und den EC Bad Nauheim gefragt. Rico Rossi, Eislöwen-Cheftrainer: „Wir stehen aktuell auf dem zwölften Tabellenplatz. Das Team kommt dennoch jeden Tag in die Kabine und will etwas erreichen.

SCHNELLKONTAKT

Öffnungszeit der Geschäftsstelle

time_to_leave Mittwoch: 09:00 Uhr - 18:00 Uhr

pages +49 (0)351 / 484 33 98-11