Silvan Heiß wechselt in die Oberliga

Silvan Heiß wechselt in die Oberliga

Die Dresdner Eislöwen haben den Vertrag mit Abwehrspieler Silvan Heiß in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Der 23-Jährige verlässt die Blau-Weißen nach einem halben Jahr und geht zurück in die Eishockey-Oberliga. Dort schließt er sich seinem Ex-Club SC Riessersee an. Für die Eislöwen hat Heiß 15 Partien in der DEL2 absolviert.

Silvan Heiß: „Ich möchte mich bei den Dresdner Eislöwen für die Chance in der DEL2 aufzulaufen bedanken. Ich bin ein junger Spieler und will mich weiterentwickeln. In den letzten Wochen habe ich es leider zu selten ins Aufgebot geschafft. Deshalb habe ich das Gespräch mit den Verantwortlichen gesucht und letztlich um die Freigabe gebeten. Ich wünsche den Eislöwen für den weiteren Saisonverlauf alles Gute.“

Marco Stichnoth, Sportlicher Berater Dresdner Eislöwen: „Silvan ist mit dem Wunsch auf uns zugekommen in seine Heimat zurückzugehen, weil er dort mehr Eiszeit bekommt. Dem haben wir nicht widersprochen. Wir bedanken uns für seinen Einsatz bei den Eislöwen.“

Die Dresdner Eislöwen wünschen Silvan Heiß für die Zukunft alles Gute.

SCHNELLKONTAKT

Öffnungszeit der Geschäftsstelle

time_to_leave Mittwoch: 09:00 Uhr - 18:00 Uhr

pages +49 (0)351 / 484 33 98-11