Rundqvist bleibt – Parkhotel neuer Premiumpartner

Rundqvist bleibt – Parkhotel neuer Premiumpartner

Die Dresdner Eislöwen setzen auch in der neuen Saison auf ein schwedisches Quartett. Nach David Suvanto, Simon Karlsson und Johan Porsberger hat auch David Rundqvist seinen Vertrag bei den Blau-Weißen verlängert. Außerdem wird das Parkhotel neuer Premiumpartner der Eislöwen. Inhaber Jens Hewald hat Rundqvist am Dresdner Flughafen in Empfang genommen.

In der vergangenen Saison kam Rundqvist in 44 Hauptrundenspielen auf 32 Punkte (elf Tore und 21 Torvorlagen) und legte in den Playoffs mit fünf Punkten in sechs Spielen (ein Tor und vier Assists) nach. Mit einem Wert von +6 wies der Schwede in den Playoffs den besten Plus-Minus-Wert im gesamten Team nach. Besonders gern hat Rundqvist in den den Sachsenderbys getroffen. Fünf seiner zwölf Tore erzielte er gegen Weißwasser und Crimmitschau.

David Rundqvist, Angreifer Dresdner Eislöwen: „Ich hatte sicher nicht den besten Start in der vergangenen Saison. Umso glücklicher bin ich aber, dass wir uns auf einen neuen Vertrag geeinigt haben. Ich will zeigen, was ich kann und zwar von Saisonbeginn an. Ich freue mich auf das Team und will helfen, dass wir unsere Ziele erreichen.“

Matthias Roos, Sportdirektor Dresdner Eislöwen: „Mit David Rundqvist schließen wir unsere Kaderplanung zunächst einmal ab. Dass wir die Verträge mit unserem schwedischen Quartett verlängern konnten, ist ein weiterer Schritt Konstanz in unser eingespieltes Team zu bekommen. Letztes Jahr konnte David aufgrund einer Verletzung den ganzen Sommer über nur eingeschränkt trainieren, weshalb die ersten Wochen in Dresden entsprechend schwierig gewesen sind. Nach einer verletzungsfreien Spielzeit und optimalem Sommertraining bringt er nun andere Voraussetzungen mit. Zudem fällt die Eingewöhnungsphase weg, weshalb David sein Leistungspotential von Beginn an abrufen wird.“

 

Das Parkhotel Dresden ist neuer Premiumpartner der Dresdner Eislöwen. Das Engagement des Eislöwenpartners aus der Vorsaison wird damit weiter ausgebaut. So wird auf den Puckfangnetzen hinter den Toren in der JOYNEXT Arena ab der neuen Saison das Logo des Parkhotels abgebildet. Zusätzlich wird das Parkhotel Dresden auf einem Bullykreis auf dem Eis abgebildet sein und die Trikots der Eislöwen zieren. Darüber hinaus bleibt Inhaber Jens Hewald Gesellschafter der BG ESCD Dresden mbH.

Schon in der vergangenen Saison hat das Parkhotel mit seinem Ballsaal den Rahmen für eine erfolgreiche Eislöwen-Saison gegeben. Nach dem Auftakt im September mit dem Sponsorenabend war das Parkhotel auch zur Saison-Abschlussfeier Gastgeber. Mit den neuen Puckfangnetzen und dem Bullykreis wird nun der nächste Schritt der Partnerschaft gegangen.

Jens Hewald, Inhaber Parkhotel Dresden: „Es freut mich und uns außerordentlich, dass die Partnerschaft mit den Dresdner Eislöwen noch einmal weiter intensiviert und ausgebaut wird. Gerade in der letzten Saison konnten wir alle sehen, dass diese junge Mannschaft Spaß macht und einiges erreichen kann. Wir wollen unseren Teil als Premiumpartner beitragen.“

Steve Maschik, Leiter Sponsoring Dresdner Eislöwen: „Wir möchten uns zu allererst bei Jens Hewald und seinem Team im Parkhotel herzlich für die Unterstützung in der vergangenen Saison bedanken. Es freut uns sehr, dass der Funke übergesprungen ist und die Partnerschaft nun ausgebaut wird. Mit dem Einbau der neuen Fangnetze und dem Bullykreis wird auch für unsere Gäste nochmal ein neuer Hingucker geschaffen.“

SCHNELLKONTAKT

Öffnungszeit der Geschäftsstelle

time_to_leave Mittwoch: 09:00 Uhr - 18:00 Uhr

pages +49 (0)351 / 484 33 98-11