Eislöwen testen zweimal auswärts

Eislöwen testen zweimal auswärts

Eine Woche nach den beiden Siegen beim Sachsenlotto Cup geht es für die Dresdner Eislöwen am kommenden Wochenende mit zwei Auswärtsspielen weiter. Freitagabend testet die Mannschaft von Trainer Andreas Brockmann bei den Kassel Huskies. Am Sonntag wartet der Oberligist Icefighters Leipzig.

Mit den Siegen gegen die Düsseldorfer EG (1:0 n.V.) und die Iserlohn Roosters (2:1) sind die Dresdner hervorragend in die Vorbereitung gestartet. Das sind die Kassel Huskies aber auch. Die Hessen haben vier Testspiele bestritten und alle Partien gewonnen. Bei DEL2-Aufsteiger Regensburg setzten sich die Huskies mit 3:2 durch und legten bei den Oberligisten Füssen und Tilburg mit 6:3 und 2:1 nach. Dazu konnte am vergangenen Sonntag mit 4:2 gegen die Lausitzer Füchse gewonnen werden. Gespielt wird am Freitagabend in Kassel um 19:30 Uhr. SpradeTV überträgt LIVE.

Andreas Brockmann, Cheftrainer Dresdner Eislöwen: „Kassel ist der nächste Topgegner für uns in der Vorbereitung. Sie werden in der neuen Saison sicher wieder zu den Aufstiegsfavoriten gehören. Aber noch ist es Vorbereitung, da wird auch noch viel probiert. Wir wollen an die guten Sachen der letzten Woche anknüpfen und die Dinge, die noch nicht so gut waren, Stück für Stück verbessern. Das Ergebnis ist dabei erst einmal zweitrangig.“

Am Sonntag geht es für die Eislöwen mit dem zweiten Auswärtsspiel in der Vorbereitung weiter. Das Team von Coach Brockmann ist beim Oberligisten EXA Icefighters Leipzig zu Gast. Gespielt wird 16:30 Uhr im Kohlrabizirkus in Leipzig.

SCHNELLKONTAKT

Öffnungszeit der Geschäftsstelle

time_to_leave Mittwoch: 09:00 Uhr - 18:00 Uhr

pages +49 (0)351 / 484 33 98-11