HOME > Allgemein > Neues Layout Mannschaftsbus

Neues Layout Mannschaftsbus

Mannschaftsbus im neuen Design

Seit der Novemberspielpause strahlt der Mannschaftsbus der Dresdner Eislöwen im neuen Design. Die Sachsen Ideal Tours GmbH und die Dresdner Eislöwen haben am Montag das neu gebrandete Fahrzeug offiziell vorgestellt.

Gemeinsam mit dem Dresdner Busunternehmen sowie der Dresden Marketing GmbH wurde ein neues Design entwickelt. Der Bus ist den Clubfarben blau-weiß gehalten. Als besonderes Highlight wurde das Bild der Dresdner Silhouette mit dem Goalie auf der hinteren Längsseite des Busses beibehalten. Der Schriftzug „Dresdner Eislöwen“ sowie das Logo des Clubs sind nun großflächig zu sehen.

Umgesetzt wurde das Rebranding vom Exklusiver-Werbepartner malerei & werbung werker. Seinen ersten Einsatz hatte der neu gebrandete Eislöwen-Bus bereits am Freitag, 15. November beim Auswärtsspiel in Crimmitschau.

Steve Maschik, Leiter Marketing Eislöwen: „Sachsen Ideal Tours GmbH und malerei & werbung werker sind die beiden Protagonisten in diesem tollen Projekt, welches beispielhaft für das Engagement unserer Eislöwen-Sponsorenfamilie steht. Unser großer Dank gilt natürlich auch allen Partnern, die mit Ihrer Beteiligung die Finanzierung ermöglicht haben und sich auch mit Ihrem Logo auf dem Bus-Layout wiederfinden.“

Helmut Riedel, Geschäftsführer Sachsen Ideal Tours: „Der Bus ist auf seinen Reisen immer ein beliebtes Fotomotiv. Mit dem Layout präsentieren wir die Stadt Dresden und den Eishockeysport deutschlandweit. Unsere Fahrer sind sehr stolz mit dem Eislöwen-Mannschaftbus unterwegs sein zu dürfen.“

Arne Uplegger: „Das veränderte Design gefällt uns gut und wir fühlen uns sehr wohl in unserem Mannschaftsbus. Auf weiten Auswärtsfahrten ist es natürlich ein großer Vorteil in einem hervorragend ausgestatteten Bus unterwegs zu sein. Auch Spieler mit meiner Größe finden ausreichend Platz.“

Für die Unterstützung bedanken sich die Dresdner Eislöwen herzlich bei Sachsen Idealtours, der Dresden Marketing GmbH, malerei & werbung werker, Westminster, dem Freiberger Brauhaus, dem FEZ Funken-Erosions-Zentrum Thomas Schwarz, SSS Energie und Netztechnik, Alpha Sports, wetten.tv , Georg Fischer sowie der Pürstinger High Purity Systems GmbH und MINT Engineering GmbH.