Becherspieler Saison 2019/20

Becherspieler Saison 2019/20

Timo Walther Fanspieler der Saison 2019/20

Inzwischen ist es eine echte Tradition bei den Dresdner Eislöwen: die Wahl zum Becherspieler. Im Rahmen der offiziellen Saisoneröffnung im August stimmten die Anhänger der Blau-Weißen für den 21-jährigen Stürmer Timo Walther. Dabei absolviert er das Warm-Up bei den Heimspielen in der EnergieVerbund Arena in einem extra für die Aktion kreierten Trikot. Durch die Sammlung von Becherpfand konnten in den Vorbereitungsspielen und den ersten sieben Heimspielen der laufenden Saison bereits 6056 Euro für den Club generiert werden.

Timo Walther: „Ich freue mich sehr über die Entscheidung der Fans. Es macht mich stolz, in diesem Jahr das Gesicht der Becherwurfaktion sein zu dürfen. Für das Vertrauen und die Unterstützung möchte ich mich herzlich bedanken.“

Lars Stohmann, Fanbeauftragter der Dresdner Eislöwen: „Wie auch im letzten Jahr wollten wir die Fans entscheiden lassen. Timo spielt nun seine dritte Saison in Dresden und identifiziert sich absolut mit dem Standort Dresden. An dieser Stelle ist es mir noch einmal ein persönliches Anliegen, dass die Fanspieleraktion gelebt wird und Regeln akzeptiert werden. Dazu bitte ich alle Fans die Pfandobjekte erst nach Verlassen beider Teams und aller Offizielle auf das Eis zu werfen.“

Maik Walsdorf, Geschäftsführer Dresdner Eislöwen: “Die Aktion wird auch nach vielen Jahren der Umsetzung sehr gut angenommen. Für die Unterstützung im Rahmen der Becherwurfaktion gilt unserer Fangemeinde ein großer Dank. Mit Timo Walther haben die Fans einen Spieler gewählt, der sich in den letzten Jahren in Dresden sehr gut entwickelt hat und jeden Tag motiviert bei der Sache ist.“

Um die Sicherheit aller Spieler sowie Offiziellen zu gewährleisten, weisen die Dresdner Eislöwen noch einmal darauf hin, Becher bitte unbedingt erst nach dem Signal des Stadionsprechers auf das Eis zu werfen. Zudem gilt es zu beachten, dass Pfandobjekte nur in Verbindung mit einer entsprechenden Wertmarke eingelöst werden können. Die Pfandchips können an den Tonnen bzw. am Fanstand zentral hinter der Nordkurve eingeworfen werden.

SCHNELLKONTAKT

Öffnungszeit der Geschäftsstelle

time_to_leave Mittwoch: 09:00 Uhr - 18:00 Uhr

pages +49 (0)351 / 484 33 98-11