Evan Trupp 2 Spiele gesperrt

Evan Trupp 2 Spiele gesperrt

Die Dresdner Eislöwen müssen in den nächsten beiden Meisterschaftsspielen in der DEL2 auf Angreifer Evan Trupp verzichten. Nach seiner Spieldauerdisziplinarstrafe im Auswärtsspiel beim EHC Freiburg ist der US-Amerikaner für zwei Spiele gesperrt worden. Zudem wurde Trupp mit einer Geldstrafe belegt.

Die DEL2 erklärte zum Vorfall und Strafmaß wie folgt:

Der Disziplinarausschuss ist der Ansicht, dass hier ein unerlaubter Körperangriff gemäß DEL-Regel 122 vorliegt und der Schiedsrichter sein Ermessen ordnungsgemäß ausgeübt hat. Der Disziplinarausschuss hält die Sperre von zwei Spielen in Verbindung mit einer Geldstrafe für angemessen. Trupp hat seinen Gegenspieler unnötig und „Blind Side“ gecheckt und somit seine Gesundheit gefährdet.

Diese Entscheidung beruht auf der DEL Regel 122, den §§ 1, 4, 11, 24 und 27 Disziplinarordnung der ESBG Eishockeybetriebsgesellschaft mbH sowie den §§ 5 und 7 Spieler-Lizenzvertrag.

SCHNELLKONTAKT

Öffnungszeit der Geschäftsstelle

time_to_leave Mittwoch: 09:00 Uhr - 18:00 Uhr

pages +49 (0)351 / 484 33 98-11