2G-Regel vorerst bei Eislöwen-Heimspielen

2G-Regel vorerst bei Eislöwen-Heimspielen

Durch die Bestätigung der neuen Corona-Schutz-Verordnung für Sachsen müssen wir bis auf weiteres zu unseren Heimspielen die 2G-Regel anwenden. Das bedeutet, dass vorerst nur geimpfte oder genesene Personen Zugang erhalten können. Ausgenommen sind Personen, die nicht geimpft werden können und dies am Einlass entsprechend per Attest nachweisen müssen. Zudem sind Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 16. Lebensjahr von der 2G-Regelung ausgenommen und können aufgrund der Schultestungen weiterhin die Heimspiele der Eislöwen besuchen. Es bleibt beim Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske in der Arena, die am Platz abgenommen werden kann.

Diese Regelung trifft auch uns hart, da wir die bisher erfolgreich umgesetzte 3G-Regel gern beibehalten hätten. In diesem Fall sind uns leider die Hände gebunden.

Wir haben unsere Hygieneregeln auf der Eislöwen-Webseite deshalb aktualisiert.

SCHNELLKONTAKT

Öffnungszeit der Geschäftsstelle

time_to_leave Mittwoch: 09:00 Uhr - 18:00 Uhr

pages +49 (0)351 / 484 33 98-11