Eislöwen treffen auf Landshut

Eislöwen treffen auf Landshut

Zwei Tage vor Heiligabend steht das nächste Heimspiel für die Dresdner Eislöwen in der DEL2 an. Am Mittwochabend empfangen die Blau-Weißen den EV Landshut. Gespielt wird 19:30 Uhr. SpradeTV überträgt die Partie live.

Der EV Landshut gehörte aufgrund seiner Spielerverpflichtungen vor der Saison zu den großen Favoriten. Zu Saison-Halbzeit findet sich der EVL allerdings im Tabellenkeller wieder, ist aktuell Vorletzter. Die Dresdner Eislöwen rangieren nach 25 Saisonspielen dagegen auf dem dritten Rang, haben bei zwei Spielen mehr 30 Punkte mehr auf dem Konto, als die Landshuter. So wurde beim EVL unter anderem bereits der Trainer gewechselt. Heiko Vogler hat das Amt übernommen.

Andreas Brockmann, Cheftrainer Dresdner Eislöwen: „Der Blick auf die Tabelle genügt, um zu sehen wie weit Landshut hinter den Erwartungen bisher zurückgeblieben ist. Aber sie haben sehr sehr hohe Qualität in ihrem Kader und irgendwann wird sich das drehen. Sie haben letzte Woche zum Beispiel Frankfurt geschlagen. Es wird darauf ankommen, dass wir wieder unser Spiel spielen. Dann wird es für jeden Gegner schwer.“

Das erste Aufeinandertreffen in dieser Saison haben die Eislöwen am 16. November in Landshut mit 6:1 für sich entschieden.

Geleitet wird das Spiel am Mittwoch von den Hauptschiedsrichtern Stephan Bauer und Tony Engelmann. Ihnen assistieren Soeren Kriebel und Jakob Sauerzapfe.

SCHNELLKONTAKT

Öffnungszeit der Geschäftsstelle

time_to_leave Mittwoch: 09:00 Uhr - 18:00 Uhr

pages +49 (0)351 / 484 33 98-11