Nächstes Sachsenderby für die Eislöwen

Nächstes Sachsenderby für die Eislöwen

Die Dresdner Eislöwen bestreiten am Freitagabend das nächste Sachsenderby in der DEL2. Die Lausitzer Füchse werden in der JOYNEXT Arena zu Gast, wie auch erneut 1.000 Zuschauer. Gespielt wird 19:30 Uhr. Die Partie wird live auf SpradeTV übertragen. Die Arenatüren öffnen am Freitag 18:30 Uhr.

Die Zuschauerrückkehr in die Arena hat den Eislöwen offenbar richtig gut getan und zu Höchstleistungen verholfen. Seit zwei Spielen sind die Fans und Sponsoren zurück in der Arena, beide Male blieben die Blau-Weißen ohne Gegentreffer, gewannen 6:0 gegen Selb und zuletzt 4:0 gegen Crimmitschau. Am Freitag wartet das nächste Sachsenderby. Die Lausitzer Füchse sind dann zehn Tage nach ihrem letzten Spiel in der DEL2 zu Gast in Dresden.

Andreas Brockmann, Cheftrainer Dresdner Eislöwen: „Es wird eine ausgeruhte hochmotivierte Mannschaft aus Weißwasser zu uns kommen. Es ist ein Derby, da macht die etwas längere Pause keinen Unterschied. Dazu kämpfen sie noch um den Einzug in die Playoffs, weil Keiner Playdowns spielen will. Sie werden alles geben, in jedem Spiel. Für uns heißt es, unsere Aufgaben zu machen und dann sehen wir, was dabei rauskommt.“

Für Tomas Andres wird es erneut eine besondere Partie. Zwei Jahre lang trug der Deutsch-Tscheche das Trikot der Lausitzer Füchse. Die Kontakte sind daher noch nicht abgerissen und die Vorfreude umso größer.

Tomas Andres, Angreifer Dresdner Eislöwen: „Ein Derby an sich ist schon etwas Besonderes, wenn es dann wie für mich auch noch gegen den Ex-Club geht umso mehr. Ich freue mich auf das Spiel, da ich zu einem Spieler auch noch sehr guten Kontakt habe. Weißwasser hat ja wie wir in Dresden doch einen größeren personellen Umbruch hinter sich. Über ein Tor würde ich mich natürlich auch freuen, aber der Teamerfolg steht ganz klar im Vordergrund.“

Die Hauptschiedsrichter Seedo Janssen und Thorsten Lajoie werden das Sachsenderby leiten. Ihnen assistieren Achim Moosberger und Markus Paulick.

Am Sonntag geht es für die Eislöwen mit dem Auswärtsspiel bei den Kassel Huskies weiter. Gespielt wird dann bereits 14:30 Uhr.

SCHNELLKONTAKT

Öffnungszeit der Geschäftsstelle

time_to_leave Mittwoch: 09:00 Uhr - 18:00 Uhr

pages +49 (0)351 / 484 33 98-11