Eislöwen empfangen Falken

Eislöwen empfangen Falken

Die Dresdner Eislöwen wollen ihre Erfolgsserie in der DEL2 von sieben Siegen in Folge weiter ausbauen, wenn am Sonntag die Heilbronner Falken zu Gast sind. Gespielt wird 17:00 Uhr. Die Eislöwen können dann vorzeitig die erfolgreichste Saison-Hauptrunde bereits perfekt machen. Aktuell haben sie den bisherigen Club-Rekord von 89 Punkten eingestellt. SpradeTV wird live übertragen. Es gibt aber auch noch Tickets an der Abendkasse. Diese öffnet um 16:00 Uhr, wie auch die Arenatüren. Präsentiert wird der Spieltag von den Dresdner Verkehrsbetrieben.

Es wird der vierte und letzte Vergleich mit den Falken in der Hauptrunde. Nach der 0:4-Pleite früh in der Saison in Heilbronn konnten die Dresdner die beiden letzten Duelle für sich entscheiden. Das ist auch das Ziel für Sonntag, wenn bis zu 2.000 Fans wieder in der JOYNEXT Arena dabei sein können.

Andreas Brockmann, Cheftrainer Dresdner Eislöwen: „Heilbronn hat eine sehr gute Mannschaft und es uns immer sehr schwer gemacht. Dazu haben sie jetzt auch noch zusätzliche Unterstützung aus Mannheim bekommen. Die Falken werden uns alles abverlangen. Für uns bleibt es aber wie immer: Wir müssen unser Spiel spielen unseren Plan durchsetzen.“

Geleitet wird die Partie von den Hauptschiedsrichtern Markus Schütz und Jens Steinecke. Linesperson sind Marcus Höfer und Lukas Pfriem.

SCHNELLKONTAKT

Öffnungszeit der Geschäftsstelle

time_to_leave Mittwoch: 09:00 Uhr - 18:00 Uhr

pages +49 (0)351 / 484 33 98-11