Auswärtsspiel in Bietigheim wird verlegt

Auswärtsspiel in Bietigheim wird verlegt

Die Eislöwen werden am Freitagabend nicht in Bietigheim spielen. Die Steelers wurden aufgrund behördlicher Maßnahmen in häusliche Quarantäne geschickt. Damit muss das Auswärtsspiel im Ellental verschoben werden. Ein neuer Termin wird gesucht. Die Eislöwen suchen intensiv nach einem Ersatz für das Auswärtsspiel.

Die Quarantäne wurde nach positiven SARS-CoV-2-Befunden bei den Bietigheim Steelers angeordnet: „Wir wünschen allen infizierten Spielern einen milden Krankheitsverlauf und hoffen, dass alle betroffenen Spieler sämtlicher Clubs so schnell wie möglich auf das Eis zurückkehren“, so Steelers-Geschäftsführer Volker Schoch.

SCHNELLKONTAKT

Öffnungszeit der Geschäftsstelle

time_to_leave Mittwoch: 09:00 Uhr - 18:00 Uhr

pages +49 (0)351 / 484 33 98-11