DEL2-Lizenzierungsunterlagen fristgerecht eingereicht

DEL2-Lizenzierungsunterlagen fristgerecht eingereicht

Die Dresdner Eislöwen haben die geforderten Unterlagen für die Lizenzierung der DEL2-Saison 2021/2022 fristgerecht eingereicht. Über den langjährigen Exklusiv-Partner PostModern wurden die Dokumente in das Liga-Büro in Neuss versendet.

DEL2-Geschäftsführer René Rudorisch bestätigte dem Club den Erhalt der Lizenzierungsunterlagen. Stichtag für die Abgabe ist der 15. Juni 2021.

René Rudorisch, Geschäftsführer DEL2: „Die vergangene Saison war keine einfache Spielzeit für die Clubs der DEL2. Nichtsdestotrotz haben alle das Beste daraus gemacht. Auch die Lizenzprüfung stellte die Clubs sicherlich vor eine gewisse Herausforderung – gerade in Bezug auf Budgetplanungen im Ticketing und Sponsoring. Den Erhalt der Lizenzierungsunterlagen der Dresdner Eislöwen kann ich bestätigen. Die Lizenzprüfung aller Clubs wird voraussichtlich Mitte bis Ende Juli beendet sein.“

Maik Walsdorf, Geschäftsführer Dresdner Eislöwen: „Ich möchte mich bei meinem gesamten Team in der Geschäftsstelle bedanken, die alle ihren Teil zur Lizenzierung beigetragen haben. Besonders dankbar sind wir für die Treue unserer Fans, Sponsoren und Partner, die durch ihr Vertrauen das Fundament für die Lizenzierungsunterlagen bilden – und das in einer noch immer nicht einfachen Zeit. Mit Blick auf die neue Saison warten noch einige Aufgaben, wenngleich mit der Abgabe der Dokumente ein wichtiger Schritt gemacht ist.“

SCHNELLKONTAKT

Öffnungszeit der Geschäftsstelle

time_to_leave Mittwoch: 09:00 Uhr - 18:00 Uhr

pages +49 (0)351 / 484 33 98-11