Zuschauerrückehr bei den Eislöwen

Zuschauerrückehr bei den Eislöwen

Die Dresdner Eislöwen freuen sich wieder vor Zuschauern spielen zu können. Am Mittwoch erklärte der Freistaat Sachsen in einer Pressekonferenz, dass wieder bis zu 1.000 Zuschauer  in der EnergieVerbund Arena dabei sein dürfen. Für die Eislöwen gilt das ab Sonntag zum Heimspiel gegen die Selber Wölfe.

Die Dresdner Eislöwen bitten darum von Nachfragen vorerst abzusehen. Am Donnerstag werden alle Regelungen zum Ticketing und den Zugangsvoraussetzungen auf der Eislöwen-Website, der Eislöwen-App sowie den Social Media-Kanälen veröffentlicht.

Maik Walsdorf, Geschäftsführer Dresdner Eislöwen: „Es ist eine große Erleichterung, dass wir endlich wieder Zuschauer zulassen dürfen. Das haben sich unsere Fans, Sponsoren und natürlich unsere Mannschaft verdient. Mein und unser Dank gilt der Initiative TeamSportSachen, die in sehr arbeitsreichen Wochen und vielen Gesprächen mit unermüdlichem Einsatz für die Zuschauerrückkehr gekämpft hat. Ein besonderer Dank geht dabei an Karsten Günther, als Sprecher der Initiative. Ohne den beharrlichen Einsatz von TeamSportSachsen wäre das so nicht möglich geworden.“

SCHNELLKONTAKT

Öffnungszeit der Geschäftsstelle

time_to_leave Mittwoch: 09:00 Uhr - 18:00 Uhr

pages +49 (0)351 / 484 33 98-11